Latest News

Willkommen bei DJ Raydee aka Raydiddy.

About

Mit ca. 12 Jahren hat Ray angefangen Breakdance zu tanzen. Aufgrund dessen hat er schon ziemlich früh seine Vorliebe zur Musik entwickelt. Mit 14 Jahren begann er, zunächst aus Spaß, diverse Musiktitel mit Hilfe zweier Tapedecks zusammen zu schneiden. Als er 15 war, lernte er seine Freundin kennen, welche damals DJane in einem Jugendzentrum Ansbachs war. So hatte er die Möglichkeit zum ersten Mal mit zwei Plattenspielern und einem Mischpult aufzulegen. Mit einem normalen Plattenspieler und einem Technics - Nachbau begann er dann die Mixtechnik zu erlernen. Dabei halfen ihm zunächst diverse Clubs, wo er sich die Technik, etc. der Disc Jockeys abschaute. Als er dies dann beherrschte, bekam er sein erstes Engagement in einem kleinen Club in Ansbach, dem Club 21/Fantasy, wo er dann seinen eigenen Stil erfolgreich entwickeln konnte, der bis heute seinesgleichen sucht. So arbeitete er sich stetig nach oben und gehört heute zu den bekanntesten Black DJ's in Bayern. Im Januar 2001 erschien seine erste Vinyl-Veröffentlichung: "Back 2 da rhythm" auf Empire Records. Schon bald folgte seine 2. Single "Dirty Bounce", welche auf seinem eigenen Label "CM Records" erschien und sich bis in die USA und nach Japan verkaufte. Next Releases sind Tracks von Illmatic Mike und Hard2Def. Ebenfalls wird Mitte 2002 der 1. LaFamilia - Party Track, zusammen mit DJ Absoulute, erscheinen. Auch legte Raydee nicht nur erfolgreich für Fatman Scoop und mit zahlreichen New Yorker DJs auf, wie z.B. ca$h Money und DJ Camillo von den Beatnuts, sondern auch für Southpole mit Big Kap bei der InterJeans-Messe in Köln und mit dem Supreme-Team aus Holland.
 
2005 Auftritt bei Snoop Dogg und DMX Konzert.
Inhaber von BLackbookings wo Ray denn Vertriebs.-Tour.-& Eventmanagement leitet.
2006 Big Daddi Remix Release 02/06 
2006 Big Daddi Tour DJ 
2006 Release New Raydee Feat, Onyx / Dig Daddi Single
 
Referenzen Clubs
3.5 Jahre Resident Qu • Regensburg // Resident JamFM Club • München // Broadway • Mannheim // Natrix • Darmstadt // La Rocca • Düsseldorf // Trend • Postbauer Heng // Magic • Amberg // Life • Hechingen // Jackie O. • München // Kunstpark Ost • München // A6 • Kaiserlautern // A9 • Bayreuth // Tor 3 • Düsseldorf // Flamingo Club • Essen // Neuschwanstein • Köln // Ramses • Hof // Alcatraz • Landau // Paramount • Erlangen // W2 • Weiden // Downtown • Weinheim // Crush • Erlangen // Forum • Nürnberg // Max • Straubing // Soul of Society • Mannheim // Galaktika • Ansbach // Fun 2000 • Hannover // A7 • Kassel // VibeClub • Villingen-Schwenningen // Supersonic • Weiden // Spacepark • Bad Kreuznach // Difa Palace • Gollhofen // Fun Factory • Wildeshausen // und viele weitere mehr // 
 
Referenzen Radio
JamFM Berlin DJ // Hit FM // Gong FM // Soul-Beat Webradio
 
Referenzen Tour
1999 JamFM Jägermeister Club Tour // 2001 Fatman Scoop // 2001 DJ Epps // 2002 Fatman Scoop // 2002 Max Glaxer (P.Diddy DJ ) // 2002 DJ Epps (Miami) // 2002 Big Kap // 2002 3x DJ Tomekk Beat for Life Tour // JAM FM Summer Club Tour 2003 //2005 DMX //2005 Snoop DOgg//2005 Jadakiss
viele mehr.........

Gallery